iafob content rahmen oben

Gestaltungsansatz

Das iafob verfolgt in seinem Vorgehen einen systemischen Ansatz. Dabei wird über den ganzheitlichen Einbezug der Dimensionen Strategie, Struktur und Kultur eine konsequente Verknüpfung von Mensch, Technik und Organisation angestrebt. Im Rahmen der Arbeit des iafob stehen individuelle und organisationale Lern- und Entwicklungsprozesse im Vordergrund. Dies ist von der Erkenntnis geprägt, dass die wirkungsvolle Nutzung des Leistungspotenzials der Mitarbeitenden und der Organisation sowohl von strategisch-strukturellen als auch von sozio-kulturellen Faktoren abhängt.

iafob content rahmen unten