iafob content rahmen oben

Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner

Institut für Arbeitsforschung und Organisationsberatung – Ernst Trachsler

Ernst Trachsler
Netzwerkpartner

+41 (0)44 254 30 60     

 

Berufliche Aus- und Weiterbildung

  • Primarlehrerpatent am Seminar Kreuzlingen (1962)
  • Lizentiat an der Universität Zürich in Pädagogik, Soziologie und Volkskunde (1990)
  • Zertifikat Schulentwicklung (1996)

Beruflicher Werdegang

  • Eigenes Büro für Bildungsforschung: Konzepte, Projekte, Evaluationen (1992 – heute)
  • Freier Mitarbeiter Forschung Pädagog. Hochschule TG (2006 – 2011)
  • Dozent mit Schwerpunkt Forschung an der Pädagog. Hochschule TG (2002 - 2006)
  • Schulentwicklung und Bildungsplanung Erziehungsdepartement TG (1992 – 2002)
  • Studium und Assistenz an der Universität Zürich Fachbereich Pädagogik (1982 – 1992)
  • Primarlehrer (1962 – 1982)

Kompetenzschwerpunkte

Konzepte

  • Forschungskonzept für die Pädagogische Hochschule TG
  • Konzepte Geleitete Schulen
  • Schulaufsicht und Fremdevaluation in der Volksschule
  • Schulberatung

Evaluationen

  • Lehrpläne (SG, TG, ZH)
  • Schulentwicklungsprojekte (QUIMS, Basisstufe, Schulberatung, Lehrerbildung)
  • Schulprofile und Schulqualität in privaten und öffentlichen Schulen

Forschung

  • Arbeitsbedingungen, Belastungen und Ressourcen bei Lehrpersonen und Schulbehörden
  • Lernräume auf der Oberstufe
  • Altersdurchmischung und Mehrjahrgangsklassen

Ausgewählte Publikationen

Konzepte

  1. Trachsler, E. (2004). Konsequenter Umbau der Schulaufsicht in der Schweiz. Schulautonomie und Qualitätssteuerung am Beispiel der Kantone Thurgau, Zürich und Aargau. Kreuzlingen: Pädagogische Hochschule Thurgau.
  2. Trachsler, E. & Steidinger, P. (2006). „Schulen brauchen Beratung“. überblick über die Beratungssituation in der Volksschule des Kantons Zürich. Erhebung im Auftrag der Bildungsdirektion des Kantons Zürich, Bildungsplanung. Bericht und Materialband. Bildungsdirektion des Kantons Zürich, Bildungsplanung.
  3. Trachsler, E. (2001). Dezentralisierung und Qualitätsmanagement. Ein Programm mit konkreten Projekten: Schulaufsicht, Schulberatung, Schulleitung, Selbstevaluation, Lehrerqualifikation. Frauenfeld: Departement für Erziehung und Kultur.
  4. Trachsler, E. (2001). Geleitete Schulen. Thematischer Leitfaden für ein entsprechendes Projekt im Rahmen des Entwicklungsprogramms ‚Dezentralisierung und Qualitätsmanagement’. Frauenfeld: Departement für Erziehung und Kultur.
  5. Trachsler, E. et al. (2002). Der Auftragsbereich Forschung an der Pädagogsichen Hochschule Thurgau. Kreuzlingen: Pädagogische Hochschule Thurgau.

Evaluationen

  1. Guldimann, T.; Ackermann, Ch.; Bischof, S.; Brühwiler, Ch.; Trachsler, E. & Urech, Ch. (2001). Evaluation des Erziehungsplans Kindergarten / Lehrplans Volksschule des Kantons SG. Bericht über die wissenschaftliche Evaluation. St. Gallen: Forschungsstelle der Pädagogischen Hochschule / Erziehungsdepartement des Kantons SG.
  2. Binder, H.M.; Trachsler, E. & Tuggener, D. (2002). Qualität in multikulturellen Schulen QUIMS. Externe Evaluation. Zürich: Bildungsdirektion des Kantons Zürich.
  3. Binder, H.M. & Trachsler, E. (2002). Wif!-Projekte „Neue Schulaufsicht an der Volksschule des Kantons Zürich. Externe Evaluation. Zürich: Bildungsdirektion des Kantons Zürich / Wängi: Trachsler, Büro für Bildungsforschung.
  4. Binder, H.M.; Trachsler, E. & Feller, R. (2003). Führungspensum und Entschädigung für Schulleitungspersonen in der Volksschule des Kantons SG. Evaluation der Umsetzung der vorläufigen Empfehlungen zum Führungspensum und Entschädigung für Schulleitungspersonen in der Volksschule. Luzern: INTERFACE. / St. Gallen: Erziehungsdepartement.
  5. Trachsler, E. & Nido, M. (2008). Schulaufsicht und Schulevaluation in der Thurgauer Volksschule. Schlussbericht der Evaluation im Auftrag des Amtes für Volksschule des Kantons Thurgau. Frauenfeld: Amt für Volksschule.
  6. Kreis, A.; Trachsler, E. & Kosorok, C. (2008). Evaluation des Testlaufs „Abschlusszertifikat“. Schlussbericht. Aarau: Departement für Bildung, Kultur und Sport.
  7. Trachsler, E. & Nido, M. (2010). Wissenschaftliche Evaluation des kantonalen Schulcontrollings der Volksschulen des Kantons Schwyz. Schwyz: Bildungsdepartement, Amt für Volksschulen und Sport.
  8. Trachsler, E. & Kreis A. (2011). Externe Qualitätsevaluation der TAZ Horgen. Horgen: TAZ Zweisprachige Tagesschule. 
  9. Trachsler, E. & Nido, M. (2012). Befragung von Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteigern an der Volksschule im Kanton Zürich zur Vorbereitung auf den Lehrerberuf. Zürich: Bildungsdirektion, Bildungsplanung.

Forschung

  1. Trachsler, E.; Kreis, A.; Nido, M. & Brüggen, S. et al. (2006). Lernräume an Thurgauer Volks-schulen – eine Topografie. Kreuzlingen: Pädagogische Hochschule Thurgau.
  2. Trachsler, E.; Ulich, E. ; Inversini, S.; Wülser, M.; Brüggen, S. & Nido, M. (2006). Arbeitsbedin-gungen, Belastungen und Ressourcen in der Thurgauer Volksschule – Teilstudie Lehrkräfte. Ergebnisse der zweiten Erhebung. Bericht und Materialband. Kreuzlingen: Pädagogische Hochschule Thurgau.
  3. Kunz Heim D.; Trachsler, E.; Rindlisbacher, S. & Nido, M. (2007). Schulen als Lernumgebungen für Lehrerinnen und Lehrer. Zusammenhänge zwischen Schulkontext, persönlichen Merkmalen und dem Weiterlernen von Lehrpersonen. Aarau: Fachhochschule Nordwestschweiz Pädagogische Hochschule / Kreuzlingen: Pädagogische Hochschule Thurgau.
  4. Nido, M. & Trachsler, E. et al. (2008). Arbeitsbedingungen, Belastungen und Ressourcen von Lehrpersonen und Schulleitungen im Kanton Aargau 2008. Ergebnis- und Materialband. Aarau: Departement für Bildung, Kultur und Sport.
  5. Trachsler, E. (2008). Altersdurchmischte Klassen in der Thurgauer Volksschule. Eine explorative Studie zu einer vielversprechenden Schulform zwischen Tradition und Moderne. Forschungsbericht 8/2008. Kreuzlingen: Pädagogische Hochschule Thurgau.

Zurück

iafob content rahmen unten