Was wir publizieren. Unsere Veröffentlichungen.

Der Nutzen von Expertennetzwerken

Nootz, R. & Boch, D. (2008). Der Nutzen von Expertennetzwerken am Beispiel des «Flexible Office Netzwerks». In iafob (Hrsg.), Unternehmensgestaltung im Spannungsfeld von Stabilität und Wandel (S. 219-234). Zürich: vdf Hochschulverlag.

Menschenbild in Arbeitswissenschaft und Betriebswirtschaftslehre

Ulich, E., Zink, K. & Kubek, V. (2013). Das Menschenbild in Arbeitswissenschaft und Betriebswirtschaftslehre. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft 67, 1, S. 15 -22.

Arbeitsinduziertes Lernen

Ulich, E. (2014). Arbeitsinduziertes Lernen. In K. W. Schönherr & V. Tiberius (Hrsg.). Lebenslanges Lernen (S.65-73). Wiesbaden: Springer VS.

Präsentismus – auch ein Ergebnis persönlichkeitsförderlicher Arbeitsgestaltung

Ulich, E. & Nido, M. (2014). Präsentismus – auch ein Ergebnis persönlichkeitsförderlicher Arbeitsgestaltung? In P. Sachse & E. Ulich (Hrsg.), Psychologie menschlichen Handelns: Wissen & Denken – Wollen & Tun. Beiträge zur Arbeitspsychologie, Band 7 (S.185-205). Lengerich: Pabst.

Burnout bei Lehrkräften

Wülser, M. (2008). Burnout bei Lehrkräften: «Professionalisierung» der Organisation als Ansatz für Prävention? In iafob (Hrsg.), Unternehmensgestaltung im Spannungsfeld von Stabilität und Wandel (S. 363-379). Zürich: vdf Hochschulverlag.

Begrenzte Responsivität und Fehlbeanspruchungen bei Lehrkräften

Wülser, M. (2008). Begrenzte Responsivität und Fehlbeanspruchungen bei Lehrkräften. In A. Krause, H. Schüpbach, E. Ulich & M. Wülser (Hrsg.), Arbeitsort Schule. Organisations- und arbeitspsychologische Perspektiven (S. 101–131). Wiesbaden: Gabler.

Flexible and responsive cross-organisational interoperability

Weichhart, G., Oppl, S. & Wäfler, T. (2008). Flexible and responsive cross-organisational interoperability. In M. Taisch & K.D. Toben (eds.), Advanced Manufacturing – An ICT & Systems Perspective. Final book of the Intelligent Manufacturing Systems Network of Excellence.

Decision-Making in Safety Management

Wäfler, T., Ritz, F. Gärtner, K. & Fischer, K. (2008). Decision-Making in Safety Management. In: Proceedings of AHFEI 2008, Las Vegas, NV, USA (14./15./16.07.2008).

Auftragsplanung im Spannungsfeld von Forschung und Anwendung

Wäfler, T. & Fischer, D. (2008). Auftragsplanung im Spannungsfeld von Forschung und Anwendung im industriellen Umfeld. In iafob (Hrsg.), Unternehmensgestaltung im Spannungsfeld von Stabilität und Wandel (S. 311-325). Zürich: vdf Hochschulverlag.

Lebensqualität bei anspruchsvollen Arbeitsanforderungen

Voser, S., Peter, S., Strohm, O., Heuberger, M. E. & Wirz, A. (2008). Von der Entwicklung und dem Erhalt von Lebensqualität bei anspruchsvollen Arbeitsanforderungen. In iafob (Hrsg.), Unternehmensgestaltung im Spannungsfeld von Stabilität und Wandel (S. 407-424). Zürich: vdf Hochschulverlag.

Betriebliches Gesundheitsmanagement – Wülser

Ulich, E. & Wülser, M. (2008). Betriebliches Gesundheitsmanagement. In iafob (Hrsg.), Unternehmensgestaltung im Spannungsfeld von Stabilität und Wandel (S. 425-445). Zürich: vdf Hochschulverlag.

Zurück in die Zukunft der Arbeit

Ulich, E. (2009). Zurück in die Zukunft der Arbeit – Anmerkungen zu Geschichte und Konzepten industrieller Demokratie. In W.G.Weber & T. Höge (Hrsg.). Demokratie und Partizipation in Organisationen. Wirtschaftspsychologie 2009,4, 9-18

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ulich, E. (2008). Betriebliches Gesundheitsmanagement – Arbeitspsychologische Perspektiven. In F. Gastager (Hrsg.), Betriebliche Gesundheitsförderung im europäischen Eisenbahnwesen (S. 49-73). Wien: Böhlau.

Gesundheitsmanagement in Unternehmen

Ulich, E. & Wülser, M. (2012). Gesundheitsmanagement in Unternehmen. Arbeitspsychologische Perspektiven. 5. Auflage. Wiesbaden: Gabler.

Von der Relevanz historischer Erfahrungen

Ulich, E. (2008). Von der Relevanz historischer Erfahrungen für die Lösung aktueller Probleme. Journal Psychologie des Alltagshandelns, Vol. 1 , 2 – 16.

Stichwörter 2013

Ulich, E. (2013). Stichwörter ‚Differentielle Arbeitsgestaltung’ (S.178), ‚Life Domain Balance’ (S. 968), ‚MTO Konzept’ (S.1059), ‚MTO Analyse’ (S. 1013), ‚Präsentismus’ (S.1212 – 1213). In M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie, 16. Auflage. Bern: Huber.

Health management at work

Ulich, E. (2008). Health management at work – is your company well enough ? In Enterprise for Health (Ed.), Achieving Business Excellence – Health, Well-Being and Performance (pp.122-129). Gütersloh: Bertelsmann Stiftung / Essen: BKK Bundesverband.

Wandel der Arbeit

Ulich, E. (2013). Wandel der Arbeit – Wandel der Belastungen. In Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, G. Junghanns & M. Morschhäuser (Hrsg.), Immer schneller, immer mehr (S. 195–220). Wiesbaden: Springer VS.

Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

Ulich, E. (2008). Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz. In: Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (Hrsg.), Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz in Deutschland (S. 8-15). Berlin: BDP.

Arbeitssysteme als Soziotechnische Systeme

Ulich, E. (2013). Arbeitssysteme als Soziotechnische Systeme – eine Erinnerung. Journal Psychologie des Alltagshandelns Vol. 6, 1, S. 4-12.

Nach oben scrollen